DSGVO – Hilfe, was ist da zu tun?

Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist? Die Unternehmen hatten zwei Jahre Zeit, um sich optimal auf die veränderte Rechtslage vorzubereiten. Im Alltag geraten solche Themen auf Grund von Stress gerne mal in den Hintergrund, doch nun wird es Zeit, zu handeln. Das wichtigste ist im Moment die Rechtssicherheit der Webseiten, denn da sind die Abmahnungen nur eine Frage der Zeit. Findige Rechtsanwaltskanzleien gibt es genug und die Fälle werden durch Gerichtsurteile reihenweise bestätigt. Benennen Sie uns zum Datenschutzbeauftragten, wir können das DESAG Prüfungs Zertifikat als EU-Datenschutzbeauftragter nachweisen. Auf Grund der bekannten Rechtslage haben wir rechtzeitig mit der Einstellung eines neuen Mitarbeiters reagiert und haben nun zu Ihrer Absicherung auch noch Kapazitäten zur Verfügung. Zögern Sie nicht, sprechen Sie uns an. Datenschutz ist ein Prozess, der nicht am 25. Mai beendet sein kann. Es handelt sich um einen PDCA (Plan – Do – Check – Act) Zyklus. Handeln Sie jetzt!